Im Einsatz für eine weiblichere Wirtschaft!

Mit der Initiative „FRAUEN unternehmen“ (frauen-unternehmen-initiative.de) will das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie erreichen, dass erfolgreiche Unternehmerinnen Frauen zu beruflicher Selbständigkeit ermutigen und Mädchen für das Berufsbild „Unternehmerin“ begeistern. Auch die Präsenz und Sichtbarkeit von Unternehmerinnen in der Öffentlichkeit soll erhöht werden.

Zehn als „Vorbild-Unternehmerin“ ausgezeichnete Kolleginnen aus der Region Köln stellen sich auf dieser Website vor und berichten von ihrem ehrenamtlichen Engagement für die Initiative „FRAUEN unternehmen“. Seit dem 24.04.2018 ist die Gruppe auch Mitglied im Arbeitskreis Kölner Frauenvereinigungen, akf.koeln.

Tag der Vorbildunternehmerin 2018

Foto: BMWi / Andreas Mertens

Am 14. November 2018 waren Gitta Quercia-Naumann, Dr. Marita Alami und Sabine Schorn beim Tag der Vorbildunternehmerinnen im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin. Von den bundesweit fünf ausgewählten Beispielen guter Praxis kamen zwei aus Köln: Sabine Schorn stellte den Unternehmerinnenspaziergang: „never walk alone” vor und Dr. Marita Alami die Girls’Day-Vormittage mit der FOM „Meine eigene Chefin sein! – Ein Vormittag zum Ausprobieren“. Mehr dazu: Tag der Vorbildunternehmerinnen 2018, Berlin

Wir freuen uns, wenn Sie die Initiative unterstützen durch:

  • Einladung zu Veranstaltungen
  • Gemeinsame Veranstaltungen
  • Gemeinsame Projekte
  • Bericht über die Initiative und die Kölner Vorbildunternehmerinnen in der Öffentlichkeit

→ zu den Ansprechpartnerinnen

→ zum Engagement als Vorbildunternehmerin/nen